Kleine Glanzleistung, aber zwei Punkte

Weinsberg siegt im letzten Heimspiel

Bezirksklasse (BK), Heilbronn-Franken, Frauen, Spielbericht

Am Sonntag Nachmittag stand für die Weinsberger Frauen ihr letztes Heimspiel dieser Saison auf dem Plan. Zu Gast war die TSG Schwäbisch Hall, gegen die man das Hinspiel bereits deutlich gewinnen konnte. Doch wer sich an das Hinspiel erinnert, der weiß auch noch genau, wie schwer die Weinsberger ins Spiel fanden. Das sollte sich im Rückspiel nicht wiederholen. Sind doch die Punkte so wichtig für den Aufstieg in die Bezirksliga.

Das Spiel begann jedoch genauso zögerlich wie bereits in der Hinrunde. Erst nach zwei Minuten fiel der erste Treffer in diesem Spiel über einen sicher verwandelten Strafwurf für den TSV durch Theresa Krause. Die Weinsberger Abwehr hatte zu Beginn ebenfalls Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Vor allem die Einläufer der Gäste sorgten in dieser Phase für zu viel Unruhe in der TSV-Abwehr. Auch im Angriff lief es nicht rund – zu viele technische Fehler und ungenutzte Torchancen. Dennoch konnte Weinsberg mit einem kleinen Polster von 15:12 in die Pause gehen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte zeigte der TSV dann endlich ein anderes Gesicht. Durch eine konsequente und starke Abwehrleistung wurden die Gäste immer wieder zu Fehlern gezwungen, die von Weinsberg direkt für Konterläufe oder Tempogegenstöße genutzt wurden. Durch einen 6-Tore-Lauf schraubte der TSV bis zur 37. Minute den Vorsprung hoch auf 21:12. Das war dann auch schon die Vorentscheidung im Spiel. Den Gästen fiel nicht mehr viel ein und Weinsberg schaukelte die Partie von da an zwar torarm, aber dennoch souverän, zu Ende. Endstand 28:19.

Mit diesem Sieg im letzten Heimspiel grüßen die Weinsberger Frauen nun von der Tabellenspitze und freuen sich jetzt schon auf ihr letztes Saisonspiel kommenden Sonntag gegen die HSG Hohenlohe II, um den Aufstieg in die Bezirksliga hoffentlich perfekt zu machen.
Vielen Dank für die wieder einmal tolle Unterstützung der Zuschauer in dieser Partie.

Es spielten: Linda Burkhardt (TW), Carola Maier (TW), Anja Dierolf, Julia Rieth (4), Claudia Ott (2), Linda Schenek (3), Theresa Krause (8/6), Melanie Rieth (1), Katharina Zwickl (2), Friederike Koch (1), Laura Nürnberger, Nathalie Schüller (4/1), Sabrina Robitschko, Jana Munderich (3)

Datum: 25.03.2019 | Autor: TSV Weinsberg

comments powered by Disqus