Ziel: Ein Derbysieg zur Wiedergutmachung

3. Bundesliga, Männer, Vorbericht, Aktuelle News

Am Sonntag um 17:00 Uhr treffen die Echazkrokodile vom VfL Pfullingen auf die zweite Mannschaft der Gallier von der Alb, den HBW II. Eine Begegnung, die vieles verspricht. 

Nach der schmerzhaften Niederlage gegen die TSG Haßloch am vergangenen Wochenende, haben sich die Spieler mit Freddy Griesbach intensiv im Besonderen mit den eigenen Schwächen auseinandergesetzt und nach Ursachen gesucht, woher die Formschwankungen kommen. Auf der einen Seite gewannen die Echazkrokodile vor 14 Tagen noch gegen den damaligen Tabellenführer TSB Heilbronn-Horkheim, auf der anderen Seite zeigten sie vergangene Woche ihr zweites Gesicht und fuhren mit einer Packung von elf Toren aus Haßloch zurück nach Pfullingen. Ein Spiegelbild der bisherigen Saison.

Das Ziel der Mannschaft des VfL ist es schnellstmöglich zurück in die Erfolgsspur zu kommen. „Wir haben vom vergangenen Wochenende was gut zu machen!“, betont Kapitän Micha Thiemann kämpferisch.

Unterstützung erhielten sie am vergangenen Donnerstag zusätzlich von Mentalcoach Gerhard Wittmann. Bereits in der letzten Saison konnte er den Spielern einen entscheidenden Impuls mitgeben und die Echazkrokodile legten eine beeindruckende Serie aufs Parkett. Magnus Becker zeigt sich erfreut über die Erweiterung des Trainerstabs: „Sicherlich wird uns die Unterstützung durch Gerhard Wittmann langfristig Aufwind geben. Unser Ziel ist es schon in Balingen zwei Punkte einzufahren!“

Ein Sieg soll der Lohn für eine konzentrierte Woche sein, in der man sich intensiv auf die hohe Hürde in der SparkassenArena Balingen vorbereitet hat. Taktische Disziplin und konsequente Abschlüsse in der Offensive, zusammen mit einem guten Rückzug, sollen den HBW II nicht zu einfachen Gegenstößen kommen lassen. 

Danach muss man sehen, welche Lösungen die Mannschaft des HBW II gegen die 5:1-Abwehr des VfL findet. Durch die Verletzung einiger Balinger Spieler ist es möglich, dass man auch mehr bundesligaerfahrene Akteure auf dem Spielbericht findet, als üblich.

Um 17:00 Uhr ist Derbytime in Balingen! 

Die Mannschaft freut sich über kräftige Unterstützung und wird alles geben, um zwei Punkte mit nach Pfullingen zu bringen.

HBW Balingen-Weilstetten 2 – VfL Pfullingen, Sonntag 18.11.2018/17.00 Uhr, SparkassenArena Balingen

 

Abfhrt der Fahrgemeinschaften: 15 Uhr an der Kurt-App-Halle Pfullingen

Datum: 17.11.2018 | Autor: PM Sebastian Gerdemann (VfL Pfullingen)

comments powered by Disqus