ETSV Herren siegen weiter

32:26-Auswärtserfolg für Lauda in Lauffen

Kreisliga A, Heilbronn-Franken, Männer, Spielbericht

Am vergangenen Samstag ging es für die erste Herrenmannschaft des ETSV Lauda zu dem Vorletzten aus Lauffen am Neckar. Laut Tabelle sollte es ein eindeutiges Spiel werden für den Erstplatzierten aus dem Taubertal. Doch auch schon das Hinspiel, mit neun Toren unterschied gewonnen, war im Vergleich zu anderen Spielen ein knappes Ergebnis und auswärts ist es immer ein bisschen schwieriger.

Los ging es für die Gäste aus Lauda mit einem drei Tore Vorsprung. Schnell konnte man in der starken Anfangsphase die Führung auf 3:8 Tore ausbauen. Jedoch ließen die Gäste nicht locker und konnten sich noch mal auf zwei Tore rankämpfen. In den letzten zehn Spielminuten der ersten Hälfte konnten die Laudaer sich nochmals absetzen und mit einer 10:18 Tore Führung in die Halbzeit gehen. Nach dem Seitenwechsel konnte man die acht Toreführung beibehalten. Bis zum Abpfiff schafften es die Gastgeber noch mal auf sechs Tore ran zukommen. Am Ende gewann der Tabellenführer aus Lauda mit 26:32 Toren.

Nach 16 Siegen in 16 Spielen steht man mit 32:0 Toren auf dem ersten Tabellenplatz der Kreisliga A. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, den 21.03.2015 um 18:30 Uhr, in der Sporthalle Lauda statt. Zu Gast ist das Tabellenschlusslicht aus Schwäbisch Hall.

Die Damen der HSG Lauda/Mergentheim gewannen ebenfalls am Samstag mit 28:15 Toren deutlich gegen die Spielgemeinschaft aus Abstatt-Untergruppenbach. Nach dem Sieg steht man mit 17:11 Punkten auf dem vierten Platz der Bezirksklasse. Das nächste Rundenspiel findet am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr in Richen statt.

(Bei den Herren 1 spielten: Yannick Reinhart (Tor), Michael Keller, Dominik Bittner, Johannes Bartel, Philipp König, Sebastian Sommer, Yannick Nixdorf, Dominik Weiß, Elia Götzelmann, Marcel Buchinger, Ruben Glowczak, Sebastian Zentgraf, Kevin Spitznagel, Trainer: Florin Verdes

Datum: 17.03.2015 | Autor: seso

comments powered by Disqus