FRISCH AUF! empfängt den Bergischen HC

Männer, Vorbericht, Aktuelle News, DKB Handball Bundesliga

 

FRISCH AUF! Göppingen empfängt am Samstag, den 16.03.19 den Ligakonkurrenten Bergischer HC zum Bundesliga-Heimspiel in der EWS Arena. Das Spiel wird um 20.30 Uhr angeworfen. FRISCH AUF! gewann im Hinspiel nach spannendem Verlauf mit 28:25 und gehört damit zu einem der wenigen Vereine, die im bisherigen Saisonverlauf der Heimstärke des BHC widerstehen konnten. Aber auch auswärts repräsentiert der derzeitige Tabellennachbar BHC seinen achten Tabellenplatz und gewann z.B. in Stuttgart und in Wetzlar. Mit dem BHC reisen die drei ehemaligen FRISCH AUF!-Spieler Bastian Rutschmann, Fabian Gutbrod und Daniel Fontaine an. Das Heimspiel findet ausnahmsweise am besucherfreundlichen Samstag Abend statt.

Aufgrund der Nationalmannschaftspause hatte FRISCH AUF!-Trainer Hartmut Mayerhoffer seit dem Derby zwei Wochen Zeit, seine Mannschaft auf die kommenden Spiele vorzubereiten und einzustellen. Allerdings fehlten ihm in der ersten Woche mit Marcel Schiller und Sebastian Heymann zwei Nationalspieler, die im Test-Länderspiel gegen die Schweiz zum Einsatz kamen. In den kommenden Wochen spielt FRISCH AUF! gegen mehrere Teams aus dem oberen Mittelfeld. Schon gleich im Spiel gegen den Bergischen HC geht es um die Wahrung und den Ausbau der erreichten Platzierung. Der Bergische HC steht auf Platz acht und möchte wieder in seinen Lauf aus der Vorrunde kommen. Ein Sieg in Göppingen würde den Westdeutschen die Perspektive eröffnen, weiterhin um Platz 7 kämpfen zu können. Ein FRISCH AUF!-Sieg dagegen würde die Position der Grün-Weißen vorerst absichern. Insofern kann man das Spiel als "Vier-Punkte-Spiel" bezeichnen, auch wenn es natürlich nur um zwei Punkte. 

Mit dem Bergischen HC kommt der erfolgreichste Aufsteiger seit Jahren unter den Hohenstaufen. Mit elf Siegen und elf Niederlagen machte das Team von BHC-Trainer Sebastian Hinze in der bisherigen Saison auf sich aufmerksam. Grund für den sportlichen Erfolg der Bergischen ist nicht zuletzt der international erfahrene Kader der Löwen. Mit Linus Arnesson, Kreisläufer Max Darj und Rechtsaußen Arnor Gunnarsson stellte der BHC gleich drei Spieler, die ihr Können bei der Weltmeisterschaft unter Beweis stellten. Nach dem souveränen Titelgewinn in der zweiten Liga mit 70:6 Punkten in der vergangenen Saison meldeten sich die Bergischen, die auch in der Liga 2 mit einem Erstligaetat weiterarbeiteten, nach nur einem Jahr in der 2. Liga zurück in der Bundesliga. Vor allem über das schnelle Umschaltspiel sind die Gäste aus dem Rheinland gefährlich. Die Basis für den sportlichen Erfolg ist die Konstanz auf der Trainerposition und im Kader, der nur punktuell verstärkt wurde. Mit Rafael Baena (zuvor Rhein-Neckar Löwen) hat man Qualität auf der Kreisläuferposition geholt, für Linksaußen wurde der Niederländer Jeffrey Boomhouwer aus Melsungen verpflichtet und im linken Rückraum war im letzten Sommer Daniel Fontaine von FRISCH AUF! geholt worden, der jedoch lange Zeit verletzt war, aber inzwischen wieder voll einsatzfähig ist. 

FRISCH AUF!-Trainer Hartmut Mayerhoffer zum bevorstehenden Heimspiel: „Der BHC ist zwar ein Aufsteiger, aber es ist keine Überraschung, dass es bei ihnen so gut läuft.. Der Kader des BHC ist mit vielen internationalen Nationalspielern besetzt. Daher geht die Platzierung im Mittelfeld in Ordnung. Das Hinspiel war extrem umkämpft und eng. Daher erwarte ich auch ein spannendes Rückspiel. Die Nationalmannschaftswoche haben wir in physischer Hinsicht genutzt und in der zweiten Woche haben wir an den Abläufen im Spiel gefeilt, um an Ballsicherheit zu gewinnen.“

Christian Schöne ergänzt: „Das Heimspiel gegen den Bergischen HC ist ein enorm wichtiges Spiel, das sicherlich vor toller Stimmung stattfinden wird, denn der Samstag Abend ist schöner Spieltermin für uns. Aber wir wissen auch, was mit dem BHC auf uns zukommt.“ Daniel Rebmann: „Unser Ziel ist es, das Spiel gegen den BHC zu gewinnen, aber es wird ein harter Fight. Und ich freue mich auf das Wiedersehen mit Daniel Fontaine.“

 

Für das Spiel gegen den Bergischen HC sind bisher 4100 Karten abgesetzt. Aktuell sind noch etwa 300 Sitzplatzkarten erhältlich.  Auch Stehplatzkarten gibt es noch ausreichend. FRISCH AUF! rechnet auf dieser Basis mit einer Zuschauerzahl von etwa 4500 Zuschauern. Die Tageskasse öffnet um 19.00 Uhr. Die EWS Arena öffnet ihre Pforten ebenfalls um 19.00 Uhr. Der Bus-Shuttle aus der Oede entfällt leider auch dieses Mal und bis auf Weiteres aus organisatorischen Gründen.

 

FRISCH AUF! – Bergischer HC

Samstag, 16. März 2019, 20.30 Uhr

EWS Arena Göppingen

 

Datum: 14.03.2019 | Autor: PM FrischAuf! Göppingen

comments powered by Disqus