Souveräner Heimerfolg

Mosbacher Damen siegen deutlich

Bezirksklasse (BK), Heilbronn-Franken, Frauen, Spielbericht

Am Samstagnachmittag hatten die Mosbacher Damen die SG Degmarn-Oedheim 2 zu Gast in der heimischen Jahnhalle.  Obwohl die Damen am Samstag zuvor erfolgreich gegen den Tabellen 1., die SG Böckingen-Leingarten gewinnen konnten, konnten sie sich nicht erlauben sich in dieser Partie zu sicher zu fühlen.

Schon ab der ersten Minute zeigten die Mosbacher, dass sie diese Partie gewinnen wollten in dem sie gut vorlegten. Obwohl es dann in der 9. Spielminute zu einem Ausgleichstreffer durch Jasmin Neuber kam, schaffte es die SG nicht die Mosbacher zu überholen, denn unter anderem durch Lena Bauer und Carla Somogyi konnte Mosbach den Vorsprung auf sechs Tore erweitern. Diesen konnten die Damen allerdings nicht ganz verteidigen und gingen deshalb mit einem Spielstand von 19:16 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit legten die Damen noch mal richtig los und zeigten mal wieder, dass wirklich alle Positionen Torgefährlich werden können. Es gab einen regelrechten Torregen für die Mosbacher. So konnte die SG zwar 12 Tore zu viel versenken, doch die Mosbacherinnen legten mit 18 vor, von denen 9 Tore Lena Bauer (Bild) zu verdanken sind.

Diese Partie haben die Mosbacher Damen mit einem Endstand von 37:28 klar für sich gewonnen.

F-BK: TV Mosbach - SG Degmarn-Oedheim 2 37:28 (19:16)
Für den TV spielten: Pia Krück (3), Kim Krück (5), Lara Bergmann, Helen Steck (4), Miriam Seußler (3), Stina Köbele, Paula Weinert (4/3), Carla Somogyi (1/2), Zsa Zsa Somogyi (3), Lea Krück (1), Amelie Wolf (Tor), Lena Bauer (9), Stefanie Geiger

Datum: 13.03.2018 | Autor: TV Mosbach

comments powered by Disqus