Trainingsrückstand macht sich bemerkbar

Herren II mit 1. Niederlage

Kreisliga B, Heilbronn-Franken, Männer, Spielbericht

Vergangenen Sonntag bestritten unsere Herren II das zweite Spiel der Saison gegen die 3. Mannschaft der Horkheimer Herren. Lange Zeit gestaltete sich das Spiel ausgeglichen, man konnte sich sogar in der 24. Minute die Führung zum 8:9 erkämpfen. Leider blieb dies es bei dieser einmaligen Führung.

Nach einem Halbzeitstand von 13:10 für die Gastgeber machten sich die deutlichen Unterschiede zwischen der eingespielten Truppe aus Horkheim und unseren weiterhin Trainingslosen Herren II bemerkbar. Den Gastgebern gelang es durch Spielzüge und einem guten Rückraum die Führung weiter auszubauen, während unserer Truppe solche Mittel schlicht nicht zur Verfügung standen. Das Spiel endete beim Stand von 30:19. Es bleibt zu sagen, dass ein solch hohes Ergebnis zwar durchaus verdient für die Gastgeber war, aber unsere Herren eingespielt in der Lage gewesen wären auch über 60. Minuten mitzuhalten.

Wir bedanken uns für die mitgereisten Fans und hoffen weiterhin darauf, dass unseren Herren II ein Trainingstermin angeboten werden kann. Es ist sehr schade mit anzusehen wie diese Truppe aus externen Gründen unter ihren Möglichkeiten bleibt.

Es spielten: Daniel Spannagel, David Hanke (beide Torwart); Markus Hohl (3); Robert Kasperzak (3); Silas Schwidurski (4); Tom Galonksa; Felix Hellmich; Götz Greinig (2); Tim Löffler (2); Marvin Purzel (1); Nico Röthel; Jochen Seifer (4).

Auf der Bank: Markus Klappenecker, Marvin Schiedt

Datum: 11.10.2018 | Autor: TSV Willsbach

comments powered by Disqus