Deutlicher Heimsieg für die Herren 2

TV Mosbach überrennt TV Lauffen

Kreisliga A, Heilbronn-Franken, Männer, Spielbericht

Die zweite Herrenmannschaft des TV Mosbach überzeugte erneut in der heimischen Jahnhalle. So sicherten sich das Team zwei Punkte und schickte den TV Lauffen sehr eindeutig, mit 40:23 nach Hause.

Am Samstag durften die Herren 2 des TV Mosbach wieder in der heimischen Jahnhalle, gegen den Tabellenletzten TV Lauffen ran. Die Bank war voll besetzt, so hieß die Devise, Tempo hoch halten und den Ball schnell laufen lassen. Von Beginn an lief es sehr gut für den TV. Das lag hauptsächlich an der Topform von Manuel Großkopf, der bis zur 12. Spielminute, alleine schon neun Tore zum Spielstand von 10:3 beisteuerte. Doch die Gäste kämpften stark und konnten sich so wieder auf 15:10 ran tasten. Die Kreisstädter ließen sich davon nicht beeinträchtigen und erhöhten bis zur Pause wieder auf 20:13.

Das Ziel für die zweite Hälfte war klar, nur nicht einbrechen wie sonst so oft zu Beginn der zweiten Halbzeit. Außerdem wollte man weiter das Tempo hoch halten. Auch Mario Streng lief in der zweiten Hälfte zu Hochform auf und versenkte einen Ball nach dem anderen im Netz der Gäste. Dennoch kämpfte der TV Lauffen, trotz des beachtlichen Rückstandes, weiter. Mit Youngster Jannik Rinderle setzte sich auch ein A-Jugendspieler wieder gekonnt in Szene und steuerte das 40. Tor zum 40:23 Endstand bei. Das freute die Mannschaft, denn im Training gibt es dann mal wieder einen Kasten.

Männer 2, Kreisliga A: TV Mosbach II – TV Lauffen 40:23 (20:13)

Für den TV Mosbach II spielten: Bastian Beuchert, Johannes Scheuermann, (beide im Tor), Mario Streng (7), Pascal Baier (2), Lukas Zorn (2), Manuel Großkopf (14), Luis Kraus (3), Robin Tiefenthaler, Florian Zorn (2), Jannik Rinderle (6), Jonah Jones (2), Marlon Silberzahn, Nils Ballenweg (3), Manuel Dautel (1), Giovanni Falcone.

Datum: 08.12.2014 | Autor: Robin Tiefenthaler (TV Mosbach)

comments powered by Disqus