Neckarelzer Handballer bestreiten die erste Etappe ihrer Auswärtstournee

Zu Gast beim Zweitplatzierten TV Oeffingen; weitere Spiele ebenfalls in fremder Halle

Landesliga (LL), Heilbronn-Franken, Männer, Vorbericht

Nachdem nun alle Mannschaften der Landesliga acht Spiele absolviert haben, lässt sich ein erstes Zwischenfazit ziehen. Die PiranHAs aus Neckarelz liegen nach gut einem Drittel der Runde mit 7:9 Punkten gut im Soll und rangieren aktuell auf Platz acht im Feld der insgesamt 14 Mannschaften. Zum Ziel Klassenerhalt werden jedoch noch einige Punkte notwendig sein.

Der kommende Gegner, nach eigenen Angaben ebenfalls mit dem Ziel des Nichtabstieges angetreten, ist da schon deutlich weiter und mit aktuell 12:4 Punkte voll im Kampf um den Aufstieg involviert. Die bisherigen Partien in der eigenen Halle konnte allesamt gewonnen werden und auch eine der Niederlagen war denkbar knapp.

Die Rollen für die nun anstehende Partie sind also klar verteilt: der TV Oeffingen geht als Favorit ins Spiel gegen die Mannen von Trainer Pejic. Diese hoffen, eventuell etwas Zählbares mit nach Hause bringen zu können. Zwar muss man weiter auf wichtige Spieler verzichten, der Rest der Truppe konnte dies bisher jedoch angemessen kompensieren. Hinzu kommt, dass man im letzten Auswärtsspiel gegen Schmiden, nur unweit von Oeffingen gelegen, auch auswärts den ersten Punkt verbuchen konnte, was man nun natürlich gerne wiederholen möchte.

Gespielt wird am kommenden Sonntag, den 11.11.2018, um 18.00 Uhr in der Sporthalle Oeffingen (Albert-Eise Weg 3, 70736 Fellbach-Oeffingen). Die Mannschaft hofft, dass zu diesem Termin wieder möglichst viele Neckarelzer Fans mit auf die Reise gehen, um das Team lautstark zu unterstützen.

Das Handball-Wochenende beginnt für die Ballwerfer aus dem Elzmündungsraum jedoch bereits am Samstag (10.11.2018) sind 2 Jugendmannschaften beim TSV Weinsberg zu Gast. Um 14.30 Uhr tritt dabei zunächst die gemischte D-Jugend an, ehe dann die weibliche C-Jugend auf die Platte kommt. Bei Mannschaften hoffen auf Ihre ersten Punkte, sehen sich aber schweren Aufgaben gegenüber.

Die weiteren Spiele am Sonntag starten dann bereits um 11.00 Uhr, wenn der Spieltag der E-Jugend in Mosbach beginnt. Diesmal treffen die Kids von Trainer J. Riedinger in den Spielformen Handball 4+1 und Funino sowie in der Koordination auf die SG Heuchelberg 2. Ziel ist es, den direkten Verfolger im Kampf um die Tabellenspitze auf Distanz zu halten.

Jeweils um 16.00 Uhr finden die Auswärtsspiele der männlichen C-Jugend in Crailsheim sowie der Herren 2 in Obrigheim statt. Während die Jungs von Trainer Wolfgang Schupp wissen, dass Sie es mit dem direkten Tabellennachbarn zu tun bekommen, wartet auf die Herren 2 die Wundertüte der 3. Mannschaft aus Obrigheim. Hier kann von der Bezirksliga bis zum klassischen Kreisliganiveau alles dabei sein. Erst mit Anpfiff wird man also wissen, was einen erwartet. Das Ziel, möglichst zwei Punkte mit über den Neckar zu nehmen, steht aber jetzt schon fest.

Datum: 08.11.2018 | Autor: Michael Brauch

comments powered by Disqus