Knapper Sieg für den FSV in umkämpften Spiel

Kreisliga A: HC Bad Wimpfen II – FSV Bad Friedrichshall 22:24

Kreisliga A, Heilbronn-Franken, Männer, Spielbericht

Letzten Sonntag spielte die erste Mannschaft des FSV gegen die zweite Mannschaft aus Bad Wimpfen. Schon von Beginn an zeigte sich, dass das Spiel knapp ausgehen wird. Keiner der beiden Mannschaften gelang es, sich deutlich an zu setzen. Der FSV musste, wie im ganzen Spiel über einem 2-3 Tore Vorsprung der Wimpfner hinterher rennen. Zur Pause lag man mit 2 Toren zurück.
In der zweiten Halbzeit lief es dann besser für den FSV, da auch vor allem in der Abwehr die Absprachen besser klappten. Mit zunehmender Spieldauer merkte man, dass den Wimpfnern langsam aber sicher die Luft ausging. In den letzten zehn Minuten konnte der FSV erstmals im Spiel mit 2 Toren in Führung gehen und gaben diese auch nicht mehr her. Die Spieler des HC Bad Wimpfen schlossen in der Schlussphase zu überstürzt ab und nahmen sich so die Chance noch einmal zum Abschluss zu kommen.
Am Ende konnte das Spiel knapp aber verdient mit 22:24 gewonnen werden.

Für den FSV siegten:
Maximilian Veith (TW), Matthias Rißler(TW), Robin Keinath (8), Felix Benz (3), Marvin Dziedzitz, Sebastian Klee (1), Marius Traub (1), Jens Bulmann (2), Nick Sonnenberg (4), Marcel Klenk (5)

Das nächste Spiel findet erst am 13.12.2014 gegen den ETSV Lauffen statt. Anpfiff in Lauffen ist um 16:30 Uhr.

Datum: 04.12.2014 | Autor: M. V.

comments powered by Disqus