• SV Remshalden
  • 00:00 (00:00)
  • TSV Neuhausen/Filder

Zweite Pokalrunde in Remshalden

Die SVR trifft auf Schmiden und Neuhausen/Filder

Männer, Rems-Stuttgart, Vorbericht, HVW-Pokal, Aktuelle News

Keine Pause zum Durchschnaufen erhält die Schurr-Truppe nach der bitteren und unnötigen Niederlage in Schönbuch. Die vom HVW terminierte zweite Pokalrunde, seit diesem Jahr ein weiteres Dreierturnier, steht am Dienstag in eigener Halle ein. Zu Gast sein werden der Ligarivale aus Schmiden sowie der Tabellenvierte der BWOL, der TSV Neuhausen/Fildern.

Dabei wird die gleiche Turnierform wie in der ersten Runde ablaufen. Der Verlierer des ersten Spiels SV Remshalden gegen TSV Schmiden trifft im Anschluss um 16.30 Uhr auf Neuhausen. Der Sieger des ersten Spiels tritt im Anschluss an dieses Spiel ebenfalls gegen Neuhausen an. Zwei Teams werden also wieder zwei Spiele am Stück haben, ein Team darf sich eine kleine Zwischenpause gönnen. Für alle drei Teams egal wie es läuft eine enorme zusätzliche Belastung, welche von allen Beteiligten unter der Woche während dem harten Ligaalltag sicher nicht allzu gern gesehen wird. Trotzdem geht es für die SVR auch darum, etwas Wiedergutmachung zu betreiben und sich vor den eigenen Fans gut zu präsentieren. So wird es eine gute Gelegenheit sein, das Spiel vom Wochenende abzuhaken und weiter nach vorne zu blicken. Auf Grund von einigen angeschlagenen Spielern wird Schurr noch etwas reagieren müssen: „Schon vor dem Spiel am Wochenende waren einige Spieler angeschlagen, nach dem Spiel hat sich die Lage nicht gerade verbessert. So werden die Spielanteile sicher etwas anders ausfallen, auch in Hinblick auf das nächste Ligaspiel am Wochenende“. Verzichten muss Trainer Schurr dabei auf jeden Fall auf Oliver Ruge (Knieprobleme).

Datum: 31.10.2016 | Autor: A.Huber (SVR)

comments powered by Disqus