TVH verpflichtet Torwart Sebastian Bachmann

Pfalzbiber holen erfahrenen Mann ins Team

3. Bundesliga, Männer, Aktuelle News, Wechselkarussell

Der TV Hochdorf kann in der im Juli spontan aufgekommenen Torwartfrage endlich Vollzug melden: Der erfahrene Schlussmann Sebastian Bachmann folgt auf Lazar Minić und wird ab sofort gemeinsam mit Lennart Schulte das Torwart-Gespann der Pfalzbiber bilden.
Mit Bachmann hat der TVH einen neuen Senior im Team. War zuvor noch Steffen Bühler mit 32 Jahren mit Abstand der Mannschaftsälteste, so geht diese Ehre nun weiter an den 1,95 Meter großen Keeper, der in rund zwei Wochen seinen 38. Geburtstag feiern wird. Das der Großteil seiner neuen Mannschaftskollegen fast nur halb so alt ist wie er, macht dem Neuzugang jedoch nichts aus. Viel mehr freut er sich darauf, seine Erfahrung einzubringen und weiterzugeben: »Hochdorf hat eine junge Mannschaft mit einem riesigen Potenzial. Ich möchte gerne dabei helfen, dieses Projekt nach vorne zu treiben.«

Bachmann stammt aus der Jugend der HSG Kastellaun/Simmern und hat seither schon viel gesehen. Zwischen 2006 und 2012 lief er für die HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch auf und traf zu deren Regionalligazeiten auch schon auf den TV Hochdorf oder den SV 64 Zweibrücken mit Trainer Stefan Bullacher, über den er sagt: »Stefan ist einerseits ein sehr angenehmer Mensch, andererseits auch ein sehr interessanter Trainer, weil er es bisher immer geschafft hat, das Beste aus seinen Mannschaften herauszuholen.« 2012 wechselte er schließlich zur HSG Rhein-Nahe Bingen, für die er, mit Unterbrechung in der Saison 2015/2016, als er das Gehäuse des schottischen Glasgow Handball Club hütete, bis zuletzt spielte.

»Das Angebot von Hochdorf kam sehr überraschend, weil es eben schon sehr spät in der Vorbereitung war. Im Endeffekt war jedoch der sportliche Reiz, noch einmal in der dritthöchsten Liga zu spielen, ausschlaggebend«, begründet Bachmann seinen Wechsel in die Vorderpfalz. Nach seinen ersten Eindrücken von der Mannschaft sagt er: »Es muss gelten, Stabilität und Konstanz in unsere Leistung zu bringen. Wenn wir dann noch verletzungsfrei bleiben, gehe ich davon aus, dass wir am Saisonende mindestens einen sicheren Mittelfeldplatz erreichen können.«

Datum: 29.08.2017 | Autor: PM TV Hochdorf Text: Tobias Faller / Bild: privat

comments powered by Disqus