• JH Flein-Horkheim
  • 21:12 (13:05)
  • TSG Schwäbisch Hall

Erster Heimsieg unserer JHFH2

Weibliche A-Jugend gewinnt gegen Schwäbisch Hall mit 21:12

Bezirksklasse (BK), Heilbronn-Franken, Spielbericht, Jugend, weiblich

Am Samstag, den 26.11.2016 hatte unsere weibliche A2 ihr erstes Heimspiel der Saison. Nach den zwei deutlichen Niederlagen gegen die SG Heuchelberg und den TSV Weinsberg, war das feste Ziel gegen die TSG Schwäbisch Hall die ersten Punkte der Saison zu holen.
Durch eine gute Abwehr- und Torhüterleistung konnten unsere Mädels in der 7. Minute bereits mit 4:0 in Führung gehen. Die Abwehr funktionierte weiter gut, sodass der Vorsprung immer weiter ausgebaut werden konnte und den Gästen kaum ein Treffer gelang. Zur Halbzeit stand es bereits 13:5.

In der Halbzeit nahm man sich vor, weiter nicht nachzulassen, der Vorsprung war zwar groß, dennoch waren noch weitere 30 Minuten zu spielen. Die Halbzeit begann gut, in der 35 Minute betrug der Vorsprung 10 Tore (15:5). Dennoch tat man sich das gesamte Spiel hauptsächlich im Angriff schwer. In den letzten 5 Minuten ließ man die TSG bis auf 6 Tore (18:12) herankommen. Den Schlusspunkt setze Jessica Vogel, mit ihren 9. Treffer zum 21:12.

Nächster Gegner unserer Mädels wird der SC Züttlingen sein, der zurzeit mit 4 Siegen auf dem ersten Tabellenplatz liegt. Anpfiff ist am 4.12.2016 um 16:45 Uhr in der Jagsttalhalle in Möckmühl sein.

Es spielten: Nicole Schleich (Tor); Jessica Vogel (9), Julia Böhner, Johanna Schiefer, Nicole Schleich, Mathea Scheit (7/4), Elisa Deininger (2), Lidija Blagojevic, Madleen Happold (3), Jasmina Leiser, Celina Wagner

Auf der Bank: Fabienne Steller, Denis Braun, René Müller

Datum: 29.11.2016 | Autor: Johanna Schiefer (JH Flein-Horkheim)

comments powered by Disqus