• SG Heuchelberg
  • 34:31 (17:17)
  • HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim

Mit Youngsters zum Sieg

Junge Heuchelberger gewinnen gegen erfahrene Gäste

Kreisliga A, Heilbronn-Franken, Männer, Spielbericht

Eine radikale Verjüngungskur erhielt die 2. Herrenmannschaft am Samstagabend gegen die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim. Mit 5 von insgesamt 12 Spielern, die aus der A-Jugend kamen, wurde der schon an sich geringe Altersdurchschnitt ziemlich gesenkt.

Auf Augenhöhe begegneten sich beide Mannschaften, wobei die Gäste vorallem aus erfahrenen Spielern bestand, die sich im Angriff durch zu setzen wussten. Hingegen war das fehlende gemeinsame Training zwischen den Heuchelbergern besonders im Angriff zu Beginn zu merken. Aber auch die Abstimmung in der Abwehr stimmte anfangs nicht. Ein gut aufgelegter Jan Katona konnte die Mannschaft an diesem Tag dennoch führen und sich selbst bereits zur Halbzeit mit 7 Treffern in den Spielbericht eintragen. Durch zu viele vergebene Gegenstöße ging man unverdient mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit verlief bis zur 50. Minute auf beiden Seiten ausgeglichen. Anspannung beiderseits machte es schließlich auch zu einer emotionalen Angelegenheit aus der die Heuchelberger mit ihrem jungen Alter dann doch den Vorteil ziehen konnten. So machten diese 3 Minuten vor Schluss mit dem Treffer zum 33:28 mit starker Unterstützung von Keeper Lucas Grimm den Deckel auf diese Partie und können sich über die 2 hart arbeiteten Punkte freuen.

Es spielten: Lucas Grimm (TW), Leon Willy (4/1), Max Xander (2), Lars Giese (2), Konstantin Minch (2), Uli Rössle (2), Jan Katona (12/3), Pierre Zornik (3), Luca Klier (2), Pascal Butz (1), Martin Strietter, Tim Seitz (4)

Datum: 24.10.2016 | Autor: Zimmermann (SG Heuchelberg)

comments powered by Disqus