• TSV Weinsberg
  • 13:17 (05:10)
  • TV Mosbach

Leider kein Happy End zum Saisonende

Weinsberg verliert letztes Saisonspiel gegen Mosbach

Bezirksklasse (BK), Heilbronn-Franken, Frauen, Spielbericht

Wenn man sich das torreiche Ergebnis des Hinspiels im harzfreien Mosbach in Erinnerung ruft, dann ist das Ergebnis des Rückspiels doch etwas verwunderlich. Aber auch dieses Spiel hat, wie auch die gesamte Saison, wieder einmal gezeigt, dass der Verlauf der TSV-Saison nicht unbedingt Konstanz aufweist sondern von Höhen und Tiefen geprägt ist.

Aber nun zum letzten Aufeinandertreffen in dieser Saison: Die Gäste aus Mosbach starteten direkt mit einer Manndeckung auf die im letzten Spiel 13-mal erfolgreiche Spielerin Theresa Krause. Dadurch hatten die TSV-Spielerinnen große Mühe ins Spiel zu finden. Die Abwehr funktionierte von Anfang an gut – die Gäste konnten ihren ersten Treffer aus dem Spiel heraus erst in der 13. Minute markieren. Im Angriffsspiel zeigte sich jedoch Unsicherheit und Ideenlosigkeit. Auch als die manngedeckte Spielerin ausgewechselt wurde, suchten sich die Gäste eine andere TSV-Spielerin um sie aus dem Spielgeschehen zu nehmen. Die dauerhafte Manndeckung, zu wenig Tempo im Angriff und teilweise zu langsames Umschalten von Angriff in Abwehr, führten zu einem ernüchternden 5-Tore-Rückstand zur Halbzeitpause (5:10).

Nach der Pause ging es zunächst ähnlich weiter. Die Manndeckung durch die Gäste lief weiter und zeigte ihre Wirkung. In der 48. Minute hatten sich die Mosbacherinnen den größten Abstand in diesem Spiel erkämpft – ein deutliches 7:15 leuchtete von der Anzeigetafel. Dann endlich, aber leider zu spät, zeigte sich der Weinsberger Kampfgeist, der im Hinspiel dann auch zwei Punkte beschert hat. Durch Tore von Jana Munderich, Theresa Krause und Franziska Ullenbruch konnte man den Abstand immerhin nochmal verkürzen. Das Spiel endete mit einer 13:17-Niederlage für den TSV.

Nach einer starken Hinrunde und einer eher durchwachsenen Rückrunde endet die Spielsaison 2016/17 für den TSV Weinsberg durch diese Niederlage auf dem 7. Tabellenplatz. Bevor sich die Mannschaft in die wohlverdiente spiel- und trainingsfreie Pause verabschiedet, möchten sich die Spielerinnen recht herzlich für die tolle Unterstützung der Zuschauer in der gesamten Spielsaison bedanken. Auch wenn es sicherlich auch manche weniger sehenswerte Spiele gab, sind die Zuschauer immer treu geblieben und haben die Spielerinnen bestmöglich unterstützt. So darf es in der Saison 2017/18 hoffentlich weitergehen!

Es spielten: Linda Burkhardt (TW), Sabrina Armbrüster (1), Samira Schenk, Franziska Ullenbruch (2), Julia Rieth (1), Claudia Ott (2), Theresa Krause (3/2), Melanie Rieth (1), Katharina Zwickl, Laura Nürnberger, Annika Ziegler, Selina Schreiner, Jana Munderich (3)

Datum: 24.04.2017 | Autor: TSV Weinsberg

comments powered by Disqus