WM-Vorbereitung: DHB nominiert zwei Leipziger Jungs

Jugend-Bundestrainer Jochen Beppler setzt auf Gregor Remke und Oliver Seidler

Jugend, männlich, Aktuelle News

Die deutsche Jugend-Nationalmannschaft der Jahrgänge 1998/99 bestreitet ab heute einen WM-Vorbereitungs-Lehrgang (14. bis 21. Juni) in Herrsching am Ammersee. Jugend-Bundestrainer Jochen Beppler nominierte insgesamt 18 Spieler. Mit dabei sind auch die beiden Leipziger Junioren Gregor Remke und Oliver Seidler.

Gregor Remke (RR) hat als Kapitän der DHB-Auswahl also doppelten Grund zur Freude, nachdem er vom SC DHfK mit einem Drei-Jahres-Vertrag ausgestattet wurde. Der elf Monate jüngere Oliver Seidler (KM) aus der DHfK-A-Jugend gab im Dezember gegen Polen sein Länderspiel-Debüt. Gegen Italien am 17. Juni (17 Uhr) in der Ammersee-Arena Herrsching und am 18. Juni (16 Uhr) in der Sporthalle im Schulzentrum Krumbach sollen nun die nächsten Einsätze folgen.

Das WM-Turnier wird vom 7. bis 20. August in Georgien ausgetragen. Die DHB-Jungs spielen bei der Weltmeisterschaft in Vorrundengruppe B gegen Gastgeber Georgien, Island, Chile, Japan und Algerien.

Datum: 14.06.2017 | Autor: PM SC DHfK Handball / Foto: privat

comments powered by Disqus