Hoher Heimsieg

Kreisliga B SG Bad Mergentheim g. TB Richen2

Kreisliga B, Heilbronn-Franken, Frauen, Spielbericht

Zum Ersten Heimspiel der neuen Saison empfingen die Herren der SG Bad Mergentheim den TB Richen 2. Bestens besetzt trat die Mannschaft um Trainer Hans-Peter Trehkopf ihr zweites Saisonspiel an. Nach der Niederlage vor drei Wochen wollte man dieses Mal alles besser machen und die zwei Punkte im Taubertal lassen.

Die Gastgeber starteten gut in die Partie und konnten bereits in den ersten Minuten zeigen, dass sie fest entschlossen war das Spiel zu gewinnen. Bereits Mitte der ersten Halbzeit gelang es der SG einen sechs Torevorsprung zu erspielen. Daran änderte auch die Auszeit seitens der Gäste nichts. Durch viel Laufbereitschaft und einer sicher stehenden Abwehr wechselte man mit 15:6 die Seiten.

In der zweiten Halbzeit war die SG nicht mehr zu stoppen. Es folgten viele Tempogegenstöße seitens der Gastgeber. Diesem Spielfluss hatte der TB Richen nichts entgegen zu setzen. Durch schöne Spielkombinationen mit viel Bewegung gelang es gleich neun der Bad Mergentheimer Spieler sich in die Torschützenliste ein zu reihen. Letztendlich konnte die SG Bad Mergentheim das Spiel deutlich mit 29:11 für sich zu entscheiden.

Es spielten und trafen: Spannenberg, Strum (beide Tor), Wild, Reuter, Denner (1/1), Vetter(5/1), Weiß (3), Heilig (9), Hiob (2), Greif (1), Veith, Straka, Radalj (1/1)

Datum: 13.10.2014 | Autor: Sandra Pfeufer (HSG Lauda / Mergentheim)

comments powered by Disqus