Neuanfang bei der TSG Schwäbisch Hall

Bezirksklasse (BK), Heilbronn-Franken, Männer, Vorbericht

Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga stehen die Herren der TSG Schwäbisch Hall vor einem Neuanfang. Durch die Abgänge von Kai Klump (TV Großbottwar), Lucas Breitner, Jakob Janle (beide HSG Hohenlohe) und Florian Kemmer werden einige Stammkräfte der letzten Jahre fehlen.

Mit Sebastian Hillnhütter wird ein neuer Trainer auf der Haller Bank platz nehmen. Er übernimmt, übergangsweise, nachdem man sich Ende der letzten Runde von Lutz Rheinsberg trennen musste.  Auch Matthias Rieger (Mannschaftsverantwortlicher) und Mirko Penz (Schiedsgericht) haben sich aus persönlichen Gründen zurückgezogen.

Vielen Dank an euch alle für euren Einsatz in den letzten Jahren für die TSG!

Mit Johannes Müller, Til Müller und Ralf Fiedler werden drei A-Jugendliche in den Kader der Herrenmannschaft aufrücken. Zudem sind wir glücklich, dass Jan Stephan zur TSG zurückkehrt. Während die A-Jugendlichen noch etwas Eingewöhnungszeit benötigen wird Jan die Mannschaft sofort verstärken können.

Im Vordergrund wird diese Saison die Neuausrichtung der Herrenmannschaft stehen, um in Zukunft wieder erfolgreichen Handball in der Schenkenseehalle bieten zu können. Ein Neuanfang benötigt Zeit und Geduld. Trotz guter Ansätze wird es noch dauern bis die Laufwege und Abwehrabstimmungen passen. Doch von Trainingseinheit zu Trainingseinheit lernt die junge Truppe dazu, sammelt Erfahrungen und ist stets gewillt die vielen Tipps und Ratschläge von Hillnhütter umzusetzen.

Nächstes Spiel:
Sonntag, 17.09 17:30 Uhr
FSV Bad F'hall x TSG

Datum: 13.09.2017 | Autor: TSG Schwäbisch Hall

comments powered by Disqus