Bönnigheimer Handball-Frauen beim Aufsteiger zu Gast

TSV will nach ersten Sieg nachlegen

Baden-Württemberg Oberliga (BWOL), Frauen, Enz-Murr, Vorbericht, Aktuelle News

Am kommenden Sonntag um 15:30 Uhr trifft die Frauen-Handballmannschaft des TSV Bönnigheim in der Baden-Württemberg Oberliga in Bruchsal (Sporthalle beim Hallenbad) auf den Aufsteiger der Spielgemeinschaft Heidelsheim/Helmsheim. Da die SG am Sonntag ihr erstes Pflichtspiel bestreitet, liegen den Weinstädtern kaum Erkenntnisse über die Spielstärke der jungen aber talentierten Gastgeber vor. Nach dem Sieg im ersten Pflichtspiel gegen den Titelaspiranten TG Pforzheim möchte Trainer Benny Koch nachlegen: „Wir wollen das Ergebnis vom Wochenende bestätigen und beim Aufsteiger punkten. Das wird aber definitiv nicht einfach. Die SG hat ihr erstes BWOL-Spiel zuhause, die werden heiß sein.“ Die Bönnigheimer sollten aus dem Vorjahr gewarnt sein, in dem sie beim damaligen Aufsteiger Schwaikheim nicht über ein hart umkämpftes Unentschieden hinaus kamen. Koch ist sich aber sicher: „Das Team will zeigen, dass sie aus solchen Spielen der letzten Saison gelernt hat.“

Urlaubsbedingte Umstellungen wird es im Mannschaftsgefüge geben, so stehen Kreisläuferin Katharina Bauer und Rückraum-Neuzugang Alice Vilara-Heipl nicht zur Verfügung. Dafür ist Lena Rupertus wieder dabei.

Datum: 14.09.2017 | Autor: Alexandra Zäh (TSV Bönnigheim)

comments powered by Disqus