Personalsorgen beim TVB

Verletztenliste der Wild Boys wird länger

Bundesliga, Männer, Aktuelle News

Der Handball-­Bundesligist TVB Stuttgart hat mit Verletzungspech vor seinem nächsten Heimspiel gegen Ludwigshafen zu kämpfen. MarianOrlowski und Dominik Weiß fallen für Sonntag aus. Der Einsatz von Michael „Mimi“ Kraus ist noch offen.

Neben den Langzeitverletzten Djibril M´Bengue (gebrochene Kniescheibe) und Felix Lobedank (Achillessehne) müssen die Wild Boys nun auch um drei weitere Spieler bangen. Aktuell plagt sich Michael „Mimi“ Kraus mit einer Überlastungsreaktion in der Lendenwirbelsäule herum. Sein Einsatz am Wochenende ist noch offen. Dominik Weiß musste letzte Woche ein großes Hämatom am rechten Schienbein operativ entfernt werden, er darf diese Woche noch nicht trainieren. Ein Einsatz beim Heimspiel am kommenden Sonntag gegen Die Eulen Ludwigshafen kommt wohl noch zu früh.

Zudem hat sich Marian Orlowski in der Anfangsphase des Spiels beim SC Magdeburg nach einem Kontakt mit seinem Gegenspieler am Knie verletzt. Er wird mit einem Teilriss im Innenband des rechten Kniegelenks voraussichtlich 4-­6 Wochen ausfallen. „Die Liste der angeschlagenen und verletzten Spieler wird länger. Nun gilt es umso mehr zusammenzuhalten, um am Sonntag gegen den Aufsteiger, gemeinsam mit den Fans im Rücken, zu punkten“, so TVB-­Geschäftsführer Jürgen Schweikardt zu den Personalsorgen bei den Wild Boys.

Für das Heimspiel am Sonntag (Anwurf: 17.09. um 12.30 Uhr) in der SCHARRena gegen den Aufsteiger Die Eulen Ludwigshafen gibt es noch rund 200 Tickets.

Datum: 12.09.2017 | Autor: PM TVB 1898

comments powered by Disqus