• TSB Horkheim
  • 28:21 (14:12)
  • Neckarsulmer Sport-Union

NSU-Damen 3 präsentieren sich beim Pokalspiel in Horkheim gut

21:28-Niederlage der Sport-Union im Bezirkspokal

Heilbronn-Franken, Frauen, Spielbericht, Bezirkspokal

Nach einer etwas durchwachsenen Vorbereitung startete man "offiziell" am 10.09. zum Pokalspiel gegen TSB Horkheim in die Runde. Da die weibliche A-Jugend an diesem Tag für die Jugendbundesliga in Allensbach unterwegs war, was es die Aufgabe der 3. Mannschaft sich in Horkheim gegen den Bezirksligisten gut zu präsentieren.

So startete man top motiviert in das Spiel. Schließlich hatte man nichts zu verlieren. Man konnte nur an Erfahrung gewinnen. Jedoch wollte man sich gut verkaufen und den Gegner so lange wie möglich ärgern. Dies gelang auch relativ gut – zumindest in der ersten Halbzeit.

Diese gestaltete sich relativ ausgeglichen. Immer wieder wurde ausgeglichen, ging mit einem Tor in Führung oder lag mit einem Tor zurück. Beim Stand von 5:7 durch Lena Wagner und 6:8 durch Tamara Scholten holte man sich kurzzeitig sogar eine 2-Tore-Führung auf die Seite der NSU.

Die Abwehr stimmte und im Angriff führten immer wieder toll angesetzte Spielzüge oder Bewegungen zu schönen Toren. Mit einem 14:12 ging es in die Kabine zur Halbzeitansprache.

Danach wurde es in der Abwehr immer schwieriger. Zwar konnte man sich noch einmal die Führung zum 16:17 durch Kira Marquardt holen, doch dann setzte Horkheim den Turbo ein. Fünf Gegentore innerhalb von sieben Minuten und Horkheim schien davon zu ziehen. Immer wieder scheiterte man an der alten Neckarsulmer Torhüterin Jana oder es schlichen sich im Angriff und der Abwehr kleine Konzentrationsschwierigkeiten ein, so dass man ab und zu den Ball verlor.

So kam es, dass es nach der letzten Führung von 16:17 nur noch weitere 4 Tore aufs Konto der Neckarsulmer gingen. Trotzdem konnte man mit dem Auftritt zufrieden sein und konzentriert sich nun voll und ganz auf die kommende Runde. Das erste Rundenspiel in der Bezirksklasse bestreiten die Damen 3 am Samstag, den 23.09.2017 um 16 Uhr in Weinsberg.

TSB Horkheim: Jana Eisele, Svenja Bohnenstengel – Christina Kühner (4/1), Claudia Schnappauf, Carina Scholl (5), Dorothee Abele (4), Lea Ohr (9/5), Tabea Track (2), Christine Löschner, Anke Ulbrich, Tamara Schleppe (3), Lena Cartos (1)

NSU Neckarsulm 3: Katja Steeb, Laura Dietz – Sandra Fischer (4), Nadja Mössinger, Lena Wagner (3), Sandra Hansen (2), Samira Mall, Gina Fuchs, Theresia Berthold (2/1), Nadine Gruber, Larissa Eisele (1), Tamara Scholten (3), Julia Sturm, Kira Marquardt (6/3)

Datum: 11.09.2017 | Autor: Larissa Eisele (Neckarsulmer Sport-Union)

comments powered by Disqus