Bönnigheimer Männermannschaft startet am Fr. 15.09.2017 in die neue Saison

Positive Aussichten auf neue Saison, dank sehr guter Vorbereitung

Landesliga (LL), Männer, Enz-Murr, Vorbericht

Der neue Bönnigheimer Handball-Trainer Sven Kaiser, der in den letzten drei Spielzeiten noch als Spieler der ersten Männermannschaft im Einsatz war, bringt die Vorbereitung auf die anstehende Landesliga Staffel 1, auf den Punkt: „Ich bin mit dem Verlauf der Saisonvorbereitung sehr zufrieden. Unsere Trainingsschwerpunkte lagen im athletischen und Mannschafts - taktischen Bereich. Dabei haben alle super mitgezogen und brennen nun darauf, dass die Runde endlich losgeht. Auch ich als Trainerneuling bin natürlich sehr gespannt, wie wir das, was wir uns in den letzten Wochen erarbeitet haben, letztlich auf dem Spielfeld umsetzen können“.

Gleich drei Neuzugänge konnten die TSV-Handballer von der zweiten Mannschaft der SG BBM Bietigheim 2 (Württembergliga) verpflichten: Robin Czapek (Halbpositionen), Kai Strapko (Kreis) und Ferdinand Schelling (Tor) verstärken den TSV-Kader. Dazu kam von der zweiten Mannschaft des SV Kornwestheim Linkshänder Tobias Daub für den rechten Flügel und zudem auf Rückraum Mitte Till Oeschger vom TV Rottenburg. Dadurch wurde das Team sowohl quantitativ als auch in der Breite zielgerichtet verstärkt. Mit Chris Stierl, der seine aktive Karriere beendet hat und nun als Teammanager fungiert, sowie Rechtsaussen Sebastian Stithem (pausiert) sind lediglich zwei Abgänge zu verzeichnen.

Die Integration der fünf Neuzugänge verlief problemlos, so dass sich die Bönnigheimer Handballer für für die anstehende Saison nun gut gerüstet fühlen. Auch in dieser Saison gibt es wieder eine ganze Reihe von Mannschaften mit Ambitionen, im oberen Drittel der Tabelle zu landen. Für Kaiser zählen die beiden Württembergliga - Absteiger aus Flein und Mundelsheim, aber auch Mannschaften wie Schorndorf und Weinstadt zu diesem Kreis. „Wenn wir gegen Oeffingen, Oppenweiler/Backnang 2 und Schorndorf (alle zunächst in eigener Halle) gut aus den Startlöchern kommen, sehe ich auch uns in dieser Tabellenregion“, legte sich Kaiser schon mal fest.

Im ersten Spiel der neuen Saison in der Landesliga Staffel 1 empfängt der TSV nun am Freitag, 15. September um 20.30 Uhr den nicht zu unterschätzenden TV Oeffingen in der Bönnigheimer Sporthalle. Gerade gegen die Fellbacher Vorstädter hatte man die holprige letzte Saison mit einer 28:34 - Auswärtsniederlage beendet. Es ist also noch eine Rechnung offen. Doch Oeffingen belegte zum Ende der vergangenen Saison mit 31:21 Punkten immerhin Platz 5.

Datum: 11.09.2017 | Autor: Dittmar Zäh (TSV Bönnigheim)

comments powered by Disqus