• TB Richen
  • 31:27 (13:12)
  • TSV Willsbach

Das erste Mal im Final 4

TB Richen - TSV Willsbach 31 : 27

Heilbronn-Franken, Männer, Spielbericht, Bezirkspokal

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte, schafften es die Willsbacher Handballer in ein Halbfinale des Bezirkspokals. Dementsprechend fuhr man voller Motivation Richtung Oedheim, um an diesem Ereignis teilzunehmen. Bereits während dem Aufwärmen konnte man die super Stimmung und den Siegeswillen der Mannschaft spüren. Jedem war klar, dass dieses Spiel gegen die Jungs aus Richen ein hartes Stück Arbeit wird. Als klarer Außenseiter wollten wir uns Best möglichst verkaufen und dem Bezirksligisten das Spiel so schwer wie möglich machen.

Die ersten 30 Minuten gestalteten sich sehr ausgeglichen, in welcher der Gegner aus Richen zu kämpfen hatte, um mit einem Tor Vorsprung in die Halbzeit zu gehen. Mit einem 13:12 Ergebnis ging es dann in die Pause. In dem dennoch sehr körperbetonten Spiel konnte sich der TB Richen Mitte der zweiten Halbzeit leicht absetzen. Durch einige fragwürdige Entscheidungen der Unparteiischen, wurde leider des Öfteren eine Aufholjagd für den TSV Willsbach verhindert. Schlussendlich konnte der TB Richen das Spiel mit 31:27 für sich entscheiden.

Trotz allem kann man sagen: Eine tolle Erfahrung und super gekämpft Jungs. Die Mannschaft bedankt sich bei allen mitgereisten Fans, die den TSV Willsbach unterstützt haben. Nach 24 Pflichtspielen, davon 14 Siege, 9 Niederlagen und einem Unentschieden, geht es jetzt in eine kurze Pause, bevor die Vorbereitung auf die kommende Saison beginnt.

Es spielten: David Hanke, Markus Hohl, Benedikt Busch, Marvin Schiedt, Florian Löffler, Silas Schwidurski, Marvin Purzel, Lennard Schwidurski, Mikel Lorenz, Daniel Wanner, Daniel Spannagel, Tim Löffler, Fabio Wörner
Trainer: Dr. Marco Kohler

Datum: 11.05.2017 | Autor: TSV Willsbach

comments powered by Disqus