• TV Hardheim
  • 31:33 (16:16)
  • FSV Bad Friedrichshall

Jackpot in Hardheim

TV Hardheim 2 - FSV Bad Friedrichshall 31:33 (16:16)

Bezirksklasse (BK), Heilbronn-Franken, Männer, Spielbericht

Zum letzten Auswärtsspiel dieser Runde mussten wir zum Tabellenführer und feststehendem Meister aus Hardheim reisen.
Wir wussten von vornerein, dass wir klarer Außenseiter waren, doch die kleine Chance einer möglichen Überraschung wollten wir nutzen.
Schon im Hinspiel konnten wir Hardheim eine Niederlage beifügen, sodass sie uns mit Sicherheit nicht auf die leichte Schulter nahmen.
Mit voller Mannschaftsstärke und völlig ohne Druck, begannen wir das Auswärtsspiel beim Gastgeber.

In der Anfangsphase konnte sich keine Mannschaft einen Vorteil erspielen, sodass in der 16.Spielminute unsere Jungs mit 10:9 Toren in Führung lagen. Die nächsten 6 Minuten spielten wir aus einer starken Abwehr heraus tolle Schnellangriffe, sodass wir in der 23.Spielminute mit 15:10 Toren uns absetzen konnten.

Leider konnte Hardheim in den letzten Minuten der ersten Halbzeit, durch schwaches Abschlussverhalten unserer Jungs , den Rückstand wieder aufholen. Mit dem Halbzeitergebnis von 16:16 Toren gingen beide Mannschaften in die Pause.

In der Pause motivierten wir uns nochmals, und waren vor allem auch überzeugt, dass heute eine erneute Überraschung möglich ist.
Die zweite Halbzeit begann wie die Erste, keine der Mannschaften schaffte es einen Vorsprung zu erzielen. Somit stand es nach gespielten 45 Minuten 25:24 für uns. Erneut durch eine starke Abwehrarbeit und vor allem durch einen stark haltenden Max im Tor, konnten wir uns bis zur 54.Spielminute auf 30:27 Tore absetzen.

Die letzten Minuten des Spieles waren wiedermal sehr nervenaufreibend, doch am Ende konnten wir einen nie erwartenden und auch verdienten 33:31 Tore Auswärtssieg in Hardheim landen. Die Freude war sehr groß und wurde auch gebührend auf der Spielfläche gefeiert.

Viel Zeit der ausgelassenen Freude gab es nicht, denn man musste schon am Sonntag im letzten Heimspiel gegen SV Heilbronn wieder auf das Spielfeld.

Es spielten:
M. Rißler, R. Keinath, T. Gotzig, M. Lee, F. Benz, M. Bulmann, R. Hajek, J. Bulmann, N. Sonnenberg, M. Klenk, N. Diedrich, M. Veith und B. Reiß

Datum: 11.04.2017 | Autor: FSV Bad Friedrichshall

comments powered by Disqus