• SG Gundelsheim
  • 19:15 (08:07)
  • TSV Weinsberg

45 gute Minuten bringen keine Punkte

Weinsberger Frauen verlieren ihr letztes Auswärtsspiel

Bezirksklasse (BK), Heilbronn-Franken, Frauen, Spielbericht

Am späten Samstag Nachmittag war der TSV zu Gast bei der SG Gundelsheim, die man im Hinspiel nach einem spannenden Spiel knapp mit 18:17 besiegen konnte. Den TSV-Spielerinnen war klar, dass die SG alles dafür geben wird um sich für diese Niederlage zu revanchieren.

Beide Mannschaften waren mit Anpfiff sofort hellwach und stellten eine hart agierende und schwer zu durchbrechende Abwehr. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sich die Angriffsreihen beider Mannschaften relativ schwer taten Treffer im gegnerischen Tor unterzubringen. Die erste Halbzeit verlief auf beiden Seiten sehr ähnlich, keine der Mannschaften konnte sich wirklich absetzen. Bei einem ausgeglichenen 8:7-Stand wurden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Hälfte wollte der TSV eine Schippe drauflegen um auszugleichen und um sich dann endlich etwas abzusetzen. Doch leider schien es als hätte die Ansprache in der Kabine nur bei den Gegnern gefruchtet. Die SG legte nach der Pause los und erspielte sich bis zur 34. Minute einen 4-Tore Vorsprung zum 11:7. Beim TSV lief in dieser Zeit nichts zusammen. Doch dann berappelten sich die Gäste auch wieder und kämpften sich bis zur 47. Minute wieder auf zwei Tore heran (15:13). Jetzt war theoretisch wieder alles offen. Doch dann stotterte der TSV-Motor erneut gewaltig – in den nächsten 7 Minuten konnten die Weinsbergerinnen keinen weiteren Treffer erzielen und die Gastgeber zogen auf 18:13 davon. Dieser Vorsprung konnte dann auch in den letzten Minuten nicht mehr wirklich aufgeholt werden. Das Spiel endete mit einem am Ende (zumindest aus Weinsberger Sicht) leider etwas zu hohen 19:15-Sieg für die SG.

Das letzte Spiel der Saison bestreitet der TSV am Samstag, den 22.04.2017 um 16 Uhr, in der heimischen Weibertreuhalle gegen den TV Mosbach. Im Hinspiel konnte der TV knapp geschlagen werden. Es verspricht also ein spannendes Spiel zu werden.

Es spielten: Linda Burkhardt (TW), Sabrina Armbrüster (1), Samira Schenk (1), Katharina Zwickl, Franziska Ullenbruch, Julia Rieth, Claudia Ott (4), Theresa Krause (8/4), Melanie Rieth, Laura Nürnberger, Annika Ziegler, Selina Schreiner (1), Jana Munderich

Datum: 11.04.2017 | Autor: TSV Weinsberg

comments powered by Disqus