• JH Flein-Horkheim
  • 31:18 (17:11)
  • TSV Wolfschlugen

Heimsieg gegen die Hexabanner Mädels aus Wolfschlugen mit 31:18

wA-Jugend JHFH holt zwei Punkte

Heilbronn-Franken, Spielbericht, Jugend, weiblich, Württemberg-Liga (Jugend)

Am vergangenem Samstag hatte die weibliche A1 ihr zweites Heimspiel gegen die Mädels vom TSV Wolfschlugen. Nach einem guten Start konnten sich unsere JHFH Mädels eine Führung von 4 Toren aufbauen bis der TSV ihre erste Auszeit nahm ( 8. Min ). Nach ihrer ersten Timeout kamen die Mädels vom TSV immer besser ins Spiel, konnten jedoch immer nur auf 1 bis 2 Tore rankommen. Bis zur Halbzeit hatten sich die JHFH-rinnen sich eine Führung von 6 Toren aufgebaut und gingen motiviert in die Kabine.

Nach der Halbzeitpause wollten unsere Mädels unbedingt sich die zwei Punkte holen und spielten genauso stark weiter wie schon vor der Pause, sodass sie in der 42.Minute ihre Führung auf 24:13 ausbauen konnten. Zu diesem Zeitpunkt darf man die starke Torhüterleistung von allen drei Torhütern nicht vergessen. Am Ende haben die JHFH-rinnen erneut ihren Kampfgeist, Zusammenhalt und ihre Motivation bewiesen, sodass sie mit einem starken 31:18 die 2 Punkte in Flein behalten konnten. Nächste Woche geht es für unsere Mädels der JHFH nach Neckarsulm zu den Mädels der JSG Neckar-Kocher.

Über zahlreiche Unterstützung würde sich die Mannschaft freuen.

Datum: 10.10.2016 | Autor: Fabienne Steller (JHFH)

comments powered by Disqus