• Neckarsulmer Sport-Union
  • 00:00 (00:00)
  • TSV Zizishausen

NSU trifft in erster BWOL-Relegationsrunde auf Zizishausen

Neckarsulm reist zuerst mit dem Fanbus und spielt am 10. Mai in der Ballei

Württembergliga (WL), Heilbronn-Franken, Männer, Vorbericht

Nach einer starken Saison in der Württembergliga Nord haben sich die Neckarsulmer Männer von Trainer Peter Baumann souverän mit 41:15 Punkten und dem damit verbundenen zweiten Platz zur Relegation für die Baden-Württemberg Oberliga qualifiziert. In der ersten Runde trifft die NSU nun auf den Vertreter aus dem Süden Württembergs, den TSV Zizishausen.

Lange war Zizishausen am Aufsteiger Weilstetten dran, das vorentscheidende Spiel zwischen den beiden Kontrahenten gewann Weilstetten dann allerdings deutlich und konnte beim TSV schließlich die Meisterschaft feiern. Am vorletzten Spieltag machten die sogenannten Schnaken aus Zizishausen durch eine Niederlage des direkten Konkurrenten die Relegation gegen die Sport-Union dann schließlich perfekt. Die Zizishausener Stärken liegen vor allem im ausgeglichenen Kader, der größtenteils schon lange zusammen spielt.

Die erste Relegationsrunde zwischen der Sport-Union und Zizishausen wird in Hin- und Rückspiel ausgetragen. Das Hinspiel bestreiten die Neckarsulmer am Samstag, 6. Mai um 18:30 Uhr in der Theodor-Eisenlohr-Halle Nürtingen. Im Rückspiel, das am Mittwoch, 10. Mai um 20:00 Uhr in der Ballei stattfindet, hat die Sport-Union dann Heimrecht. Außerdem wird für das Hinspiel beim TSV Zizishausen ein Fanbus eingesetzt, der um 16:00 Uhr an der Nordseite der Ballei abfahren wird. Anmeldungen nimmt Alfred Bauer per Mail an bauer@nsu-handball.de entgegen. Der Preis pro Person beträgt 8 €, Trommler fahren kostenlos mit!

Datum: 04.05.2017 | Autor: Sascha Göttler (Neckarsulmer Sport-Union)

comments powered by Disqus